Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘deko’

ist mir in den letzten tagen über den weg gelaufen.

ich muss im moment recht viel bis spät abends arbeiten und die konzentration ist dann tatsächlich für einen blog-eintrag nicht mehr so die beste.

deshalb heute hier das was mich in den letzten tagen begeistert hat. eine gala, ein neues buch, ein tolles café, ein super neuer song & ein neues ‚habenwollen‘

aber der reihe nach: am freitag war ich ja eingeladen zur eröffnungsgala der litcologne. mann war das ein schöne veranstaltung, thema waren die 20er jahre, der titel der veranstaltung: ‚tanz auf dem vulkan‘ und auch wenn die location, die kölner philharmonie nicht so ganz authentisch war, waren es die texte, die vorgetragen wurden.

gelesen haben christian brückner (stimme von robert de niro=gänsehaut pur), annette frier und die wunderbare maria schrader, verschiedene auszüge aus texten der 20er, (der große gatsby, das kunstseidene mädchen, berlin alexanderplatz etc.), die perfekt das lebensgefühl dieser aufregenden zeit wiedergaben. dazu gab es passende musikalische untermalung und die zwei stunden gingen viel zu schnell vorbei. anschließend waren wir noch auf der aftershow und da gab es bei wein und häppchen noch das ein oder andere bekannte gesicht zu bestaunen. also, rundum gelungen dieser abend!

 

 

sonntag war ich in münster und da schlug mein café-herzchen wieder mal höher, denn es gibt dort seit kurzem die ‚pension schmidt‘, ein sehr süß eingerichtetes café, mitten in der stadt und perfekt für unseren sonntagnachmittagskaffeklatsch!

pension schmidt in münster

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

außerdem habe ich an diesem wochenende mein neues frühlings-lieblingslied gehört. super für diese sonnigen tage und einfach perfekt um den grauen wintermief aus der bude zu singen…

fun. mit ‚we are young‘ draufklicken und losgrooven!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dann möchte ich euch allen noch mein neues lieblingsjugendbuch ans herz legen! berufsbedingt muss, darf ich ja meine nase nochmal in das ein oder andere ‚teens‘ buch stecken. dies hier habe ich mir unter anderm wegen des covers ausgesucht und ich bin nicht enttäuscht, es ist einfach nur toll. eine kleine süße liebsgeschichte voller romantik aber gänzlich ohne kitsch. hadley lernt durch einen zufall im flieger einen sehr netten jungen kennen und während des langen fluges kommen sie sich ziemlich nahe. in london angekommen trennen sich ihre wege aber wieder…ich habe wirklich in einem zug diese geschichte ausgelesen und war auch wieder jung und zum ersten mal verliebt, denn das chaos in hadleys kopf wird ganz warmherzig und wahr erzählt. absolut lesenswert auch für frauen jenseits der zwanzig…

i ♥

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zum schluss noch mein absolutes ‚habenwollen‘! durch mein neues hobby ‚bloglesen‘ habe ich soviele neue sachen gesehen, zum größten teil deko und fotos von wirklich schönen wohnungen, dass ich auch so schön und mit recht wenig aufwand meine bude aufhübschen will, so dass ich an diesem tollen buch wohl nicht vorbeikomme…sitz ja glücklicherweise ein bisschen an der quelle

demnächst präsentiere ich dann an dieser stelle meine dekoergebnisse! ui ich bin gespannt- ihr auch?

 

 

 

 

 

 

 

 

ich wünsche allen viel spaß mit den schönen, warmen sonnenstrahlen die die nase kitzeln

juli ♥

Advertisements

Read Full Post »