Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘juli*reist’ Category

am letzten sonntag, als der sommer nochmal schön um die ecke gelugt hat, hat uns der aktionismus gepackt-wir wollten was unternehmen!

dank der neuen *maxi* haben wir einen tollen wanderweg gefunden, im schönen bergischen land- gar nicht weit von hier! der sogenannte „witzheldener obstweg“ führt an vielen üppigen apfelbäumen, großen wiesen und kleinen teichen vorbei und ist mit 5km ein perfekter weg für einsteiger und für eine kleine wanderung ohne große anstrengung.

wer also in der nähe von köln/düsseldorf oder auch wuppertal wohnt, der sollte unbedingt dort mal vorbei. am ausgangspunkt gibt es zudem noch zwei wunderbare hofläden in dem wir stunden verbracht haben und ganz viel frisches obst, kräuter, blumen und hausgemachten käse in unseren korb gepackt haben.

außerdem ist dort ein nettes lokal „rusticus“, wo die ganzen heimischen zutaten verarbeitet werden und man auf einer hübschen terasse sehr schön kaffee trinken kann, nachdem man gewandert ist.

 

der obstweg

apfelbäume wohin man schaut…

ein pferdchen am wegesrand

frisches obst…frische blumen…

frische kräuter.

schön war das! den wohl letzten richtigen  sommertag nochmal richtig genossen. im herbst lohnt sich das aber sicher auch, wenn dort die apfelernte beginnt.

hier findet ihr alles wissenswerte über die gegend und den weg.

dann wollte ich euch noch kurz mein neues spielzeug vorstellen; seit einiger zeit bin ich ja nun im smash fieber. zum einkleben super sind ja auch immer fotos…im digitalen zeitalter sind diese aber meist ja auf speicherkarten oder in smartphones, so auch bei mir. zum entwickeln finde ich irgendwie immer nicht die zeit und ich würde gerne die fotos spontan ausdrucken.

also habe ich im netz recherchiert und bin auf den „pogo“ von polaroid gestoßen. druckt fotos einfach per bluetooth verbindung aus, ohne tinte einfach auf visitenkartengroße papierchen, die auch noch selbstklebend sind.

toll!!! direkt hier gekauft. (vor einer woche noch 10€ günstiger!!!)

als ich es endlich dann  in meinen händen hielt habe ich es natürlich auch direkt ganz aufgeregt ausprobiert und enttäusch fetsgestellt, dass das iphone das einzige gerät ist, was diese bluetooth-verbindung nicht unterstützt…schlecht recherchiert. aber mit dem kleinen netbook gehts hervorragend und ich bin trotzdem sehr froh mit dem kleinen gerätchen…und auch den ergebnissen!

 

nicht nur für alle smash und scrapbookfans eine total super sache!

 

so, nun wünsche ich euch allerseits einen wunderbaren abend, bis ganz bald

 

 

liebst

juli♥

Read Full Post »

jaa ihr lest ganz richtig: juli macht urlaub!

ab morgen bin ich zwei wochen unterwegs; eine woche am chiemsee und dann noch eine woche in österreich…hach, ich freu mich sooo!

und besonders freue ich mich, weil sich jetzt pünktlich zum urlaubsstart die sonne daran erinnert hat, dass sie ja im sommer ihren dienst zu verrichten hat.

ich hoffe, das bleibt jetzt dann auch so für die nächsten 14 tage!

für diese zeit verabschiede ich mich von euch, ich hoffe, ihr vermisst mich ein bisschen aber  anfang august gehts dann hier weiter;

ein bisschen regelmäßiger mit dem frage-foto-freitag, mit neuen entdeckungen und auch wahrscheinlich mit neuer „post aus meiner küche„, ich hab da sowas rascheln gehört im bloggerwald, dass es nicht mehr so doll  lang dauert, bis es ein neues thema gibt. ich bin sehr gespannt.

außerdem hoffe ich, dass nach dem urlaub noch geld übrig geblieben ist  und vor allem hoffe ich, dass es bis dahin auch noch ein ticket für die „blogst-konferenz“ in hamburg gibt. drückt mir die däumchen, aber der urlaub ist jetzt ersteinmal wichtiger.

außerdem ist es ja ende august dann endlich soweit…aaahhh…mein termin beim tätowierer! das wird hoffentlich ganz toll werden!

ihr seht, es bleibt spannend und ihr könnt gar nicht anders, als mir weiter die treue zu halten…hihi…

mein perfekter sommersoundtrack für unterwegs beinhaltet übrigens auf jeden fall diesen tollen song mit dem perfekten sommervideo, außerdem liebe ich sowieso so gut wie alles was der axel bosse so singt:

(und hoffentlich ist der titel programm!!)

allen eine schöne zeit mit ganz viel sonne am himmel und im herzen wünscht

juli ♥

Read Full Post »

hallo zusammen,

ist es bei euch auch so schwül? ich finds ziemlich furchtbar , habe kopfweh und verbringe schon den halben freien tag vorm pc, denn vorm offenen fenster mit einem kleinen lüftchen gehts und außerdem steht ja auch der kopenhagen reisebericht  in den startlöchern…ich will wieder solch wunderschönes wetter, wie wir es dort hatten, bitte…

aber jetzt…tadaaa…hier ist er, viel spaß!

vorab habe ich mich  in einigen blogs, z.b. hier oder auch hier, ein bisschen inspirieren lassen und mir eine handvoll shops und adressen notiert, denn ich war ja noch nie in der dänischen hauptstadt, und dachte mir, insiderwissen ist ja nie verkehrt. ich habe mir schon in buntesten farben den trip ausgemalt und von säcken voller ausbeute, welcher art auch immer geträumt.

allerdings wird man recht schnell auf den boden der tatachen geholt, denn zuallerert ist kopenhagen eines: teuer!

so haben wir uns vor dem shoppen ersteinmal zum warm-up die typischen touristenmagnete angeschaut…bei dem wetter sowieso das beste, in geschäften stöbern kann man besser bei regen…oder?

also, los geht die sightseeingtour:

wer denkt, die meerjungfrau, das wahrzeichen kopenhagens findet man direkt, der irrt…es dauert ein bisschen, bis man das kleine meerwesen entdeckt hat und dies auch nur, weil sich sehr viele menschen um sie herum tummeln, die unbedingt ein foto mit ihr haben wollen. sie ist sehr klein und schaut sehnsüchtig aufs meer als wollte sie sagen „ich wär jetzt eigentlich lieber woanders…“

der hafen ist ganz schnuckelig und gerade bei dem tollen wetter sehr voll und belebt.

an hans-christian andersen kommt man in kopenhagen natürlich auch nicht vorbei. eindrucksvoll, wie er dort thront!

dann haben wir noch den turm der  „vor frelsers kirke“ bestiegen, eine hübsche, kirche, die oben an der spitze auch noch eine geschwungene treppe hat, die man  nicht besteigen kann, die aber der kirche ihr typisches aussehen gibt. der ausblick vom plateau reicht dann voll und ganz, der aufstieg ist ein bisschen abenteuerlich, denn der gegenverkehr macht die sache recht spannend…

zum touriprogramm gehört natürlich auch noch ein besuch im tivoli,eine der bekanntesten attraktionen in kopenhagen. ein großer, ganzjährig geöffneter vergnügungspark mitten in der stadt.

gottseidank hatten wir die „copenhagen-card“ eine karte, die das fahren in allen zügen, s-bahnen und der metro erlaubt, außerdem vergünstigungen auf diverse attraktionen bietet, und den eintritt ins tivoli gibts sogar umsonst. ich hätte mich auch sonst geärgert…

ein schön bepflanzter park zum spazieren, ansonsten nix vofür es sich lohnt. die karussells sind völlig überteuert und die shops rundherum ebenfalls, so dass wir es beim relaxen im park belassen haben, denn der ist wirklich schön und zieht mit seinen liegestühlen bei sonnenschein viele menschen an.

und ja okay, geshoppt habe ich dann doch noch ein bisschen. zumal es ja die größte autofreie fußgängerzone europas gibt. daran kann ich natürlich nicht vorbeilaufen. es lohnt sich hier auch mal in die seitenstraßen zu gehen, es gibt nämlich ein paar richtig schöne kleine läden abseits der belebten fußgängerzone.

ich erspare euch einen „shoppingguide“, sondern habe hier einfach ein paar impressionen:

hier gibt es eine traumhafte auswahl an rice produkten und um ein paar kleinigkeiten kam ich nicht herum…zu schön

okay, das hier kennen alle, aber das war wohl der größte und schönste h&m in dem ich jemals gewesen bin. mir hat dieses wandbild total gefallen, denn es drückt den style von kopenhagen wunderbar aus, sogar ein simpler h&m ist hier nämlich stylish. außerdem gibt es die „home-kollektion“ zu kaufen, was es hierzulande auch nur einmal gibt, soweit ich weiß.

sogar die schaufensterdeko ist eine attraktion…

…und natürlich gab es auch das bunte „monki-lädchen“

schlussendlich durften dann das jeansröckchen und die coolen stiefelchen mit nach hause…

schön war´s  ich komme ganz  bestimmt wieder…

und, hats euch gefallen?

ich wünsche euch einen wunderschönen abend, mach jetzt nochein klitzekleines bisschen hausarbeit, mal sehen mit welcher musik, vielleicht hiermit:

the parlotones: life design kann ich immer wieder hören! super song, super stimme, i love it!

wir sehen uns morgen wieder zum frage-foto-freitag, ich weiß die fragen schon, wird schön!!

liebste grüße

juli♥

Read Full Post »