Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Mai 2012

haach, herrlich so ein langes wochenende… geht euch doch bestimmt auch so. bin schon ganz gespannt was die bloggergemeinde so an pfingsten getrieben hat…

ich habe die zeit genutzt und bin in die heimat gefahren. der mann war unterwegs, so war ich ganz nett allein zuhause bei meinen eltern und war wieder kind 😉

leider haben wir ja bei uns zuhause keinen garten, aber der bei mama und papa ist einfach nur schön; eine kleine, grüne oase, auf die ich mich schon die ganze woche gefreut hatte.

es  hat sehr, sehr gutgetan, einfach nur ausschlafen, entspannen und gepflegt erholen bei entpanntem sonnen, essen und fahrradfahren.

das wetter war natürlich dafür auch mehr als perfekt, so dass der liegestuhl im garten der wunderbarste ort war, den man sich so vorstellen kann.

mein heimatörtchen vreden liegt ziemlich idyllisch im münsterland und hat sehr viele schöne wege zum radfahren die wir gestern herrlichst genutzt haben.

und bevor ich jetzt lang herumschwafele nehme ich euch mit auf eine kleine bilderreise durch die schöne heimat…

vorbei geradelt an satten grünen wiesen und endlosen feldern

unterwegs dem „gänsemann“ guten tag gesagt und die süßen küken gestreichelt

kleine kunstwerke am wegesrand bewundert

die kleine, süße dorfschule besucht…ja sowas idyllisches gibt es  tatsächlich noch.

ein riesengroßes stück der torte des tages (johannisbeere) gegessen und genossen.

wieder zuhause, die wunderhübsche oase der mama auf der terrasse bestaunt und relaxt.

abends dann die sonne verabschiedet und dem ballon aus der ferne zugewunken…

es waren wirklich zwei ganz wunderbare tage, bei denen ich die richtige portion energie für die nächsten arbeitstage geschöpft habe und den arbeitsstress abbauen konnte.

aber-das nächste lange wochenende steht ja auch direkt schon wieder vor der tür, wie schön, nur kurze wochen zur zeit, so könnte es bleiben!

ohne musik  geht ja nix bei mir und so hatte ich die ganze zeit „boy“ auf den ohren, der perfekte soundtrack für einen tollen sommertag auf der sonnenliege. chillige, ruhige und unaufgeregte musik, die so perfekt zum sommer passt, wie ein kühles schöfferhofer grapefruit 😉

klick mich und du hörst einen dieser tollen songs…(wenn du flash installiert hast)

ja und dann war da noch das geschenk vom besten mann der welt, der ja leider unterwegs ist, aber trotzdem an mich gedacht hat. freitag nach der arbeit wartete ein kleines päckchen auf mich, was ich laut anweisung auch aufmachen durfte und zum vorschein kam daraus das allerschönste tuch, was ich jemals besessen habe. dankedankedanke

ich habe es fast die ganze zeit getragen, auch wenns recht warm war, aber es ist einfach zu toll. morgen ist hochzeitstag und da ist er immer noch weg, da kuschel ich mich dann besonders fest ein.♥

ich hoffe ihr konntet auch die freien und sonnigen pfingsttage genießen. vielleicht mag der ein oder andere ja mal erzählen was er oder sie so erlebt hat.

ich hoffe, ich schaffe diese woche wieder mal  ein paar mehr blogeinträge und beim nächsten foto-frage-freitag bin ich 100pro wieder mit von der partie, letztes mal hatte steffi die ganz tolle fotos live von ibiza im gepäck. schaut mal vorbei.

und schaut doch auch mal bei der lieben nike von nikesherztanzt vorbei, der habe ich eine jutetasche „gebastelt“, im austausch zu den formidabelsten und besten veganen brownies, die ich je essen durfte.    sie hat das rezept an bord und einen süßen post dazu. also wer auch einen beutel möchte, der backe mir was feines-und der deal läuft…

einen lauen sommerabend wünscht euch

die gechillte juli♥

Advertisements

Read Full Post »

hossa! endlich ist es schön da draußen! endlich kann das fahrrad raus, der grill, die flipflops, die shorts und alles was den sommer schön macht.

ich freu mich sehr! da ich nämlich in einem einkaufscenter arbeite ist frische luft und tageslicht leider nicht so richtig drin, deshalb muss ich am wochenende immer eines: raus!! bei diesem wetter eine freude; wir wohnen hier schön am rhein und das lädt geradezu zum ausfliegen ein.

am sonntag sind wir dann fein mit der fähre rüber nach düsseldorf gefahren und dort ein bisschen durch die natur gecruist. diese idee hatten zwar viele andere auch, aber so ist das eben. es war herrlich, seht selbst:

das hat mich entschädigt für die stunden im center, und das nächste lange wochenende steht ja auch schon in den startlöchern!

apropos startlöcher; seit gestern ist es bekannt! die grandiose aktion *post aus meiner küche* geht in die zweite runde, diesmal mit dem thema *verry berry*.

beim letzten mal habe ich mir das ganze ersteinmal aus der ferne angeschaut und da ich bei vielen so tolle sachen darüber gelesen habe und soviele tolle fotos gesehen hab, bin ich dieses mal auch dabei.

spannend, ich habe schon diverse ideen, die mir zu dem beerigen thema einfallen und ich freue mich wie bolle auf die umsetzung.

falls es noch jemanden geben sollte, der diese grandiose aktion noch nicht kennt, der muss unbedingt hier auf der page der lieben damen, die sich das ganze ausgedacht haben, vorbeischauen. es ist easy, die anmeldung geht noch bis zum 06.06.2012!

mach doch mit; ein eigener blog ist übrigens nicht von nöten…

wird bestimmt toll, wer nicht mitmacht, kann dann ja bald hier meine ergebnisse der tauschaktion bewundern, natürlich nachdem mein tauschpartner dieses erhalten hat…freude♥

und, wie siehts aus? braucht noch wer lektüre für den see, den park, garten oder sonstwo? ich hätte da nen heißen tipp.

*rückenwind von max urlacher

eines meiner erklärten lieblingsbücher!

es geht um zwei beste freunde, anton und tobias, die sich seit kindertagen kennen, alles miteinander geteilt haben und einfach unzertrennlich sind.

irgendwann aber kommen die liebe,  frauen, verschiedene lebensplanungen und auch einfach das leben an sich dazwischen. wie die beiden diese widrigkeiten des lebens meistern, beschreibt max urlacher vortrefflich.

es ist leichte, aber nicht seichte lektüre, die zwischen tragisch und komisch schwankt und viel wahres erzählt. ich liebe diese geschichte und kann sie euch nur ans herz legen!

lasst mich gerne wissen, wenn ihr es gelesen habt und es euch gefällt.

mit dem liedchen *sunny* auf den lippen verabschiede ich mich für heute und wünsche noch einen schönen, warmen abend und eine tolle woche. habt spaß!!

juli♥

Read Full Post »

hey,

genießt ihr ein schönes, freies wochenende? ich genieße, wenn auch nur halb-denn morgen wird gearbeitet, aber-was solls.

nun aber flott the same procedure as every friday. fragen und fotos, wie immer gestellt von steffi.

♥ was ist (wird)heute der hammer?

aus dem *wird* habe ich ein *ist* gemacht, denn ich hatte den hammer heut schon in der hand und habe eine garderobe für meine ketten gezimmert. die inspiration kam aus der *couch*, dort war es für brillen gedacht,aber mit ein paar nägeln und gedöns, wurde für mich daraus meine kettengarderobe, die mir sehr gut gefällt und mein „hammer“ des tages ist.

♥um deinen hals?

wenn ich nicht gerade halstücher trage, dann so wie heute, meine heißgeliebte erika von svarowski♥

♥was tust du dieses wochenende nicht?

♥dein nächstes projekt?

meine neue form für die süßen *gugls* ausprobieren!

♥wo oder wie wohnen deine schuhe?

hier in diesen eigentlich schnöden plastik-ikea-schränken, mit nem regalbrett zum schuhschrank umfunktioniert.

so, das wars wieder, schaut doch hier mal bei den anderen rein, es werden wirklich immer mehr!

allen ein schönes wochenende, es wird ja wieder wärmer (hoffentlich)

bis dahin

juli♥

Read Full Post »

hallo zusammmen,

statt fußball gucken-bloggen-sehr schön!

heute konnte ich nun endlich mal meine neuen stempel ausprobieren, die ich bei der tollen rike von „bastisrike“ gekauft habe. sie sind einfach nur schön, und wirkungsvoll obwohl ich dafür mal mein schwarzes stempelkissen erneuern sollte, damit der schriftzug auch richtig schwarz zur geltung kommt! aber für einen gruß an die bloggergemeinde hats gereicht. hübsch oder? rike ist echt eine künstlerin, die stempel sind alle von ihr entworfen und handgearbeitet, die qualität ist echt super! da werde ich jetzt noch sehr oft stempeln und verzieren…wer sie noch nicht kennt, schaut doch mal rein in shop und blog!

außerdem hab ich gestern die neue ausgabe der  *couch* in die arme schließen dürfen. die erste ausgabe gab es ja schon  vor etwas längerer zeit und weil das magazin so gut lief, kommt es jetzt monatlich…yipiie!

eine tolle mischung aus wohntrends, fashion, lifestyle und praktischen diy-anleitungen. also alles was *frau´s* herz höher schlagen lässt. stimmige bilder gibt es, viele neue trends und vor allem super shoppingtips.

auch die dazugehörige homepage ist der knaller, alle produkte aus dem heft sind übersichtlich zusammengestellt und wer bock auf das ein oder andere bekommen hat, wird direkt zum entprechenden shop gelinkt. sehr clever.

mir sind auch ein paar ganz wunderschöne dinge ins auge gefallen, die auf meine endloswunschliste kommen:

ich denke das könnten meine neuen sommersandalen werden. schön mit neonpink, hach…

die tasche ist ja auch sowas von sweet…

neue trinkbecher für juli

das ist ja auch was ganz tolles, kein schnöder kressekarton,nein ein hüscher vorgarten der sich mit den küchenkräutern schmückt.

geht das? gelber nagellack? ich stehe immer mal wieder davor und weiß nicht so recht…die farbe sieht frisch und nach sommer aus, aber wie siehts auf nägeln aus? gibt es erfahrungsberichte?

uund, ich habe noch zwei andere tollste internetseiten entdeckt…

zum einen eine *modeschmucktaschenaccesoire-seite* die sich

fkids-are-older.de

nennt. es gibt einen dazugehörigen shop in hamburg und eben diese tolle seite im netz. neben besagten artikeln gibts auch vinatgeklamotten.

und alles zu echt erschwinglichen preisen! klickt euch mal rein!

meine favoriten:

ganz, ganz süße broschen…

die andere tolle seite habe ich hier bei maki aufgestöbert. hier bei caseable kann man sich iphone und laptoptaschenhüllen selber gestalten . tolle idee, es können nämlich beliebige grafiken, fotos etc. hochgeladen werden  und so entsteht dann eine ganz individuelle hülle. find ich ne richtig tolle idee, ich werde das auf jeden fall machen und euch hier präsentieren. alternativ kann man auch vorgegebene designs auswählen.

und so könnte dann das neue netbooktäschchen aussehen:

ich wünsche euch nun ganz viel vergnügen beim fröhlichen durchklicken und freue mich über und auf euer feedback

habt einen schönen abend

juli♥

Read Full Post »

der frage-foto-freitag

huhu,

es ist wieder freitag also gibts wieder fotos zu den schönen fragen von steffi.

und auf in eine neue runde… ich will auch gar nicht lang herumreden, ihr wisst um was es geht, oder?

 

♥dein frühstück?

♥in deinem briefkasten

eine wunderschöne hochzeitseinladung!

♥ dein kleiderschrank

♥dein haustier

♥an deinem arm?

das liebste armband…

das war mein freitag.

musikalisch begleitet wurde ich ganz hervorragend von jason mraz.

unglaublich toll ist seine neue platte, ich liebe sie jetzt schon, und denke das wird mein ultimativer „sound of summer“.

kommt gut ins wochenende und schaut doch mal hier bei den anderen rein!

juli♥

 

Read Full Post »

hallo zusammen,

ist es bei euch auch so schwül? ich finds ziemlich furchtbar , habe kopfweh und verbringe schon den halben freien tag vorm pc, denn vorm offenen fenster mit einem kleinen lüftchen gehts und außerdem steht ja auch der kopenhagen reisebericht  in den startlöchern…ich will wieder solch wunderschönes wetter, wie wir es dort hatten, bitte…

aber jetzt…tadaaa…hier ist er, viel spaß!

vorab habe ich mich  in einigen blogs, z.b. hier oder auch hier, ein bisschen inspirieren lassen und mir eine handvoll shops und adressen notiert, denn ich war ja noch nie in der dänischen hauptstadt, und dachte mir, insiderwissen ist ja nie verkehrt. ich habe mir schon in buntesten farben den trip ausgemalt und von säcken voller ausbeute, welcher art auch immer geträumt.

allerdings wird man recht schnell auf den boden der tatachen geholt, denn zuallerert ist kopenhagen eines: teuer!

so haben wir uns vor dem shoppen ersteinmal zum warm-up die typischen touristenmagnete angeschaut…bei dem wetter sowieso das beste, in geschäften stöbern kann man besser bei regen…oder?

also, los geht die sightseeingtour:

wer denkt, die meerjungfrau, das wahrzeichen kopenhagens findet man direkt, der irrt…es dauert ein bisschen, bis man das kleine meerwesen entdeckt hat und dies auch nur, weil sich sehr viele menschen um sie herum tummeln, die unbedingt ein foto mit ihr haben wollen. sie ist sehr klein und schaut sehnsüchtig aufs meer als wollte sie sagen „ich wär jetzt eigentlich lieber woanders…“

der hafen ist ganz schnuckelig und gerade bei dem tollen wetter sehr voll und belebt.

an hans-christian andersen kommt man in kopenhagen natürlich auch nicht vorbei. eindrucksvoll, wie er dort thront!

dann haben wir noch den turm der  „vor frelsers kirke“ bestiegen, eine hübsche, kirche, die oben an der spitze auch noch eine geschwungene treppe hat, die man  nicht besteigen kann, die aber der kirche ihr typisches aussehen gibt. der ausblick vom plateau reicht dann voll und ganz, der aufstieg ist ein bisschen abenteuerlich, denn der gegenverkehr macht die sache recht spannend…

zum touriprogramm gehört natürlich auch noch ein besuch im tivoli,eine der bekanntesten attraktionen in kopenhagen. ein großer, ganzjährig geöffneter vergnügungspark mitten in der stadt.

gottseidank hatten wir die „copenhagen-card“ eine karte, die das fahren in allen zügen, s-bahnen und der metro erlaubt, außerdem vergünstigungen auf diverse attraktionen bietet, und den eintritt ins tivoli gibts sogar umsonst. ich hätte mich auch sonst geärgert…

ein schön bepflanzter park zum spazieren, ansonsten nix vofür es sich lohnt. die karussells sind völlig überteuert und die shops rundherum ebenfalls, so dass wir es beim relaxen im park belassen haben, denn der ist wirklich schön und zieht mit seinen liegestühlen bei sonnenschein viele menschen an.

und ja okay, geshoppt habe ich dann doch noch ein bisschen. zumal es ja die größte autofreie fußgängerzone europas gibt. daran kann ich natürlich nicht vorbeilaufen. es lohnt sich hier auch mal in die seitenstraßen zu gehen, es gibt nämlich ein paar richtig schöne kleine läden abseits der belebten fußgängerzone.

ich erspare euch einen „shoppingguide“, sondern habe hier einfach ein paar impressionen:

hier gibt es eine traumhafte auswahl an rice produkten und um ein paar kleinigkeiten kam ich nicht herum…zu schön

okay, das hier kennen alle, aber das war wohl der größte und schönste h&m in dem ich jemals gewesen bin. mir hat dieses wandbild total gefallen, denn es drückt den style von kopenhagen wunderbar aus, sogar ein simpler h&m ist hier nämlich stylish. außerdem gibt es die „home-kollektion“ zu kaufen, was es hierzulande auch nur einmal gibt, soweit ich weiß.

sogar die schaufensterdeko ist eine attraktion…

…und natürlich gab es auch das bunte „monki-lädchen“

schlussendlich durften dann das jeansröckchen und die coolen stiefelchen mit nach hause…

schön war´s  ich komme ganz  bestimmt wieder…

und, hats euch gefallen?

ich wünsche euch einen wunderschönen abend, mach jetzt nochein klitzekleines bisschen hausarbeit, mal sehen mit welcher musik, vielleicht hiermit:

the parlotones: life design kann ich immer wieder hören! super song, super stimme, i love it!

wir sehen uns morgen wieder zum frage-foto-freitag, ich weiß die fragen schon, wird schön!!

liebste grüße

juli♥

Read Full Post »

frage-foto-freitag

hej,

ich bin wieder da, ein paar tolle tage in der dänischen hauptstadt liegen hinter mir! es war traumhaft, besonders weil wir drei tage sonne pur hatten…

ein detaillierter bericht mit fotos folgt ganz bald, heute ist aber erstmal freitag, das bedeutet, steffi hat wieder ein fragen-päckchen geschnürt, diesmal ein recht schwieriges, aber herausforderungen sind gut, und ich habe urlaub und zeit!

also auf gehts:

 

♥eine erkenntnis der letzten monate

ich hätte nie gedacht, dass das bloggen mir soviel spaß macht und soviel unentdeckte krativität aus mir herausholt!

♥ was verschenkst du grad gern?

ein kreatives beispiel…kommt super an!

♥über welches geschenk hast du dich in letzter zeit irre gefreut?

in kopenhagen laufen alle mädels mit sternchenschals um den hals herum, da konnte ich nicht wiederstehen und musste mich selbst beschenken!    i♥

♥was ziehst du an, wenn du weißt: heute wirds tough?

eigentlich habe ich für solche situationen gar kein besonderes kleidungsstück; aber dieses jäckchen geht immer, süß &schick!

♥dein highlight der woche

natürlich unser kurztrip nach kopenhagen. wahnsinn, hatten wir ein glück mit dem wetter! der himmel sah drei tage so aus und der lunch mit diesem ausblick war der hammer!!

so, das war der heutige frage-foto-freitag, der sich immer größerer beliebtheit erfreut.  immer mehr blogger machen mit. wer? das gibts hier, da werd ich jetzt auch mal vorbeiklicken!

lassts euch gutgehen, bald gibts dann auch kopenhagen bilder…

juli♥

Read Full Post »